ute kaiser

Regiefahrer
Maria Ammann
und Ute Kaiser
Foto: Arkadas

 

Lebenslauf
PDF 64 kb


CV-English
PDF 32 kb

Vita

Engagements

Arkadas Theater/ Bühne der Kulturen, Köln
April 2006

Regiefahrer/ Uraufführung
Ute Kaiser u. Maria Ammann als Anna und Ada
Choreographie und Regie: Wara Gajias
Texte: Jan Demuth

 

Prinz Regent Theater Bochum
Februar 2001 - Juli 2003

Franziska, Die Arabische Nacht /Schimmelpfennig
Regie: Sibylle Broll-Pape

Freya, Namasté /Demuth
Regie: Sibylle Broll-Pape

Dagmar, Männer und Frauen /Rinke
Regie: Sibylle Broll-Pape

Frau Zucker, Nathans Dackel /Franzobel
Regie: Sibylle Broll-Pape


Freies Werkstatt Theater Köln
März 2000 - Juni 2001

Gretchen, Faust I u. II /Goethe
Regie: Rolf Johansmeier

Mrs. Peachum u. a., Bettleroper /John Gay
Regie: Rolf Johansmeier

Colombine, Der Überfall der Liebe /Marivaux
Regie: Werner Gerber.


Theatergastspiele Kempf GmbH
November 1999

Gretchen, Mein Kampf /Tabori
Regie: Kai Braak


Westfälisches Landestheater Castrop-Rauxel
Oktober 1999 - Februar 2000

Helga, Katzelmacher /Fassbinder (WA)
Regie: B. Herold


Schloßtheater Moers
1995 - 1999

Ophelia, Hamlet /Shakespeare
Regie: G. Gysi

Maria, Was ihr Wollt /Shakespeare
Regie: B. Ifland

Lady de Winter, Die drei Musketiere /Schübel
Regie: T. Gawronski

Natascha, Drei Schwestern /Tschechow
Regie: L. Vándorfi

Celimène, Der Menschenfeind /Molière
Regie: R. Seidl

Dynamene, Ein Phönix zuviel /Fry
Regie: S. Preiss

Eunice Hubbel, Endstation Sehnsucht /Williams
Regie: R. Seidl

Engel/Teufel, Moskau - Petuschki und zurück /Jerofejew
Regie: M. Jera

Rosetta, Leonce und Lena /Büchner
Regie: S. Preiss

Grace, Grace /Woods (DEA)
Regie: E. Hannemann

Bühnenbildassistenz bei Stefan-Dan Sloboda
Ingeborg /Goetz
Regie: S. Preiss



1995 Abschluss der Schauspielausbildung am
Hamburger Schauspielstudio - FRESE SCHULE
Leitung: Hildburg Frese * 26. August 1915; † 16. Juni 2002